News

25 Jahre PHONONET

Trotz eines harten Wettbewerbs kamen Anfang der 90er Jahre die führenden deutschen Musik-Hersteller überein, Geschäftsabläufe zu optimieren und den Austausch von Artikelstammdaten zwischen Handel, Industrie und Medien zu standardisieren. Das gemeinsame Ziel: Kosten für die Musikindustrie und den Handel zu sparen. Die Idee PHONONET war geboren. Heute verfügt das 1991 gegründete Hamburger Unternehmen über den größten Artikelstammdatenpool und Mediadatenkatalog in Deutschland und agiert mit zahlreichen Dienstleistungen an der Schnittstelle zwischen Industrie und Handel. „Die Gründung von PHONONET vor 25 Jahren war eine sehr smarte Entscheidung und ein Meilenstein für die deutsche Musikindustrie. Ein effizienter und transparenter Datenaustausch ist nicht nur das A und O im Geschäft, online wie offline, er beschert Lieferanten und Handel gleichermaßen auch deutliche Kosteneinsparungen“, bewertet Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), die Bedeutung des PHONONET-Services für die gesamte Entertainmentbranche.

Sein eigenes Jubiläum feiert PHONONET gemeinsam mit der Branche über das Jahr verteilt mit mehreren Veranstaltungen, unter anderem dem MPN Radio Day am 24. Mai und im Rahmen des Reeperbahn Festivals am 22.September.

Weitere Informationen sowie die komplette Pressemeldung ist zu finden in der PHONONET-Pressemappe.

Top