Wie können wir helfen?

Zurück zum Support Center

< Zurück

Trackdaten-Vorlage

Erklärung der Trackdaten-Vorlage

Die Vorlage wird hier in 2 Teile aufgeteilt und die Felder erklärt, hier Teil 1:

Erklärung der Felder [Teil 1]:

Falls es keinen Eintrag für ein Feld gibt, Feld leer lassen und nicht die Spalte löschen! Die Pflicht felder sind mit einem Stern* markiert.

EAN*

GTIN (EAN/UPC) des Artikels, für den die Trackdaten gedacht sind.

Set*

Nummer des Datenträgers des Produkts. Z.B. bei einer Doppel-CD sind alle Tracks auf der ersten CD mit dem Wert 1 zu füllen, alle Tracks der zweiten CD müssten mit dem Wert 2 deklariert werden.

TR*

Steht für Track – also die Platzierung der Tracks auf der CD. Geht von 1 bis X. Bei einem neuen Set (2te CD) fängt der Zähler für die Tracks wieder bei 1 an!

SB

Steht für Subtrack. Dies wird vor allem bei Klassik verwendet, da haben Tracks verschiedene Subtracks. Ein Beispiel für einen Track mit Subtracks finden Sie in der Vorlage ab Zeile 17.

TC*

Steht für Type of Contribution – also die Mitwirkendenart.

Hierzu gibt es eine Dokumentation als Download mit allen Werten die eingetragen werden können. Benutzen Sie z.B. 131 für «Main Artist Pop»

Artist*

Hier wird der Künstler eingetragen.

Track title*

Hier wird der Titel des Tracks eingetragen

Time*

Hier wird die Länge des Tracks eingetragen. Format ist hh:mm:ss

Composer

Steht für Komponist, kann auch leer gelassen werden. Bei Klassik ein Pflichtfeld!

ISRC*

Hier wird der ISRC Codes des Tracks angegeben.

Author

Hier wird der Autor der Tracks angegeben.

PhNo

Bedeutet Phononet Nummer oder Mailbox-Nummer. Dies ist Ihre 4-Stellige Zahl, die Sie als Lieferant eindeutig identifiziert. Falls Sie nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Support. Wird bei Doppellistungen zwingend benötigt.

PN-Track-ID

Internes Feld – bitte leer lassen!

Erklärung der Felder [Teil 2]:

Dieser Teil der Vorlage enthält nur optionale Felder. Feldbeschreibungen folgen nach dem Bild:

Quality of Recording

Aufnahmeart, Mögliche Werte: ddd, add, aad

DDD: digitale Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering

ADD: analoge Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering

AAD: analoge Aufnahme, analoge Abmischung, digitales Mastering

Type of tracks

Art des Tracks. Mögliche Werte: def (Default), rom (CD-ROM), I (Interactive)

Date of recording

Aufnahmedatum, das Format ist yyyymmdd

Country of Origin

Herkunftsland des Tracks, nach ISO-CODE 3166, z.B. «CH» oder «DE»

Language

Sprache des Tracks, nach ISO-CODE 639-1, z.B. «de» oder «en»

Live

Ob der Track eine Live Aufnahme ist, wenn ja «L» eintragen sonst leer lassen

Explanation of text

Texterklärung, max. 70 Zeichen

Title of line

Titel für eine Veröffentlichungsserie einer Industriefirma, max. 120 Zeichen

FSK

FSK Altersempfehlung, 2 Zeichen

Title of sound recording

Tonträgertitel mit mehr Zeichen, max. 120 Zeichen

Vorheriger Artikel XLS TRACKS
Nächster Artikel Uploadverwaltung
Top